Aktuelles(15) Leserbriefe(10) Vereinsnews(4)

Zurück

      Eine Übersicht aller Nachrichten finden Sie hier...
12.3.2020 - 16:08 UhrSELBSTVERSTÄNDLICH ?!?!Geschrieben von: Thomas
SELBSTVERSTÄNDLICH ?!?!
Ist es nicht toll, dass es es in Köln einen Verein gibt, der sich selbstlos und ohne Raffgierige Gedanken einer Sache hingibt, bei der man normalerweise richtig tief in die Tasche greifen muss um sich so etwas leisten zu können ?.
SELBSTVERSTÄNDLICH ist das nicht, aber leider sehen viele Mitglieder dieses Vereins das genau so !
Hier sollte man doch mal den Hebel ansetzten und versuchen die Mitglieder näher aneinander zu bringen und die Gemeinschaft zu stärken.

Die meisten Mitglieder tun genau das, was dem Vereinsgedanken entspricht, nämlich ab und zu auf der Vereinswebseite einen netten Kommentar hinterlassen, oder einfach nett über Ihren Verein sprechen (was meiner Meinung nach mehr gewürdigt werden sollte)

Aber eine (große) Handvoll Mitglieder denken überhaupt nicht daran, hin und wieder die Vereinswebseite zu besuchen oder gar ein Kommentar zu hinterlassen, da Sie diesen Verein als SELBSTVERSTÄNDLICH ansehen.

Ich habe mir am Wochenende mal alle Einträge im Gästebuch, Forum und in der Meckerecke durchgelesen und habe festgestellt, das die Leute in den Verein eintreten, sobald Sie ein Problem haben. Dieses Problem wird dann vom Verein gelöst und schon wird sich nicht mehr um den Verein gekümmert.

Sehr oft ist mir beim Lesen aufgefallen, dass die Denkweise einiger Mitglieder völlig falsch ist, denn es wird an vielen Ecken gesagt „ich Zahle doch meinen Beitrag, warum soll ich den dann noch etwas tun“.

Das kann doch nicht richtig sein.

Man bezahlt lächerliche 35 Euro pro Jahr und bekommt soviel Hilfe, wie man braucht.
Sollten wir nicht versuchen, die ehrenamtlichen Helfer des Vereins dahingehend zu unterstützen, dass wir wenigstens bei den Aktivitäten des Vereins mitmachen, wo immer es geht (da es sich hier um einen Internet-Verein handelt, sollten die Aktivitäten auf der Vereinswebseite eigentlich viel größer sein).

Es werden ja wirklich mehr als genug Möglichkeiten zur Verfügung gestellt, um sich Luft zu machen oder einfach mal ein „DANKE“ an den Verein zu senden: Forum, Gästebuch, Kommentare, Support-Ticket und die Rubrik Leserbriefe.

Seht euren Verein nicht als SELBSTVERSTÄNDLICH an, sonst kommen die ehrenamtlichen Helfer irgendwann auf die Idee, den Mitgliedsbeitrag genau so zu bewerten, wie die Mitglieder die Hilfe, nämlich als reine Dienstleistung. Wie wir alle wissen, könnte das die Mitglieder dann echt „Teuer“ zu stehen kommen.

Da ich nicht der „Schuldige“ sein möchte, mache ich mal den Anfang und hoffe, dass dieser Leserbrief veröffentlicht wird.

Mit größter Hochachtung für alle die so denken wie ich

Mitglied 246253

Tags: Leserbriefe

Zurück

Weitere Nachrichten: